Warenausgabe

Die Artikelausgabe und Rücknahme erfolgt im Vorgangsdokument

Scan der Artikelnummer, Artikel wird automatisch als „ausgegeben“ markiert.

Ausgabe Masse-Artikel vs. Ausgabe Child (eindeutige Seriennummern)

Beim Masse-Artikel ist es egal welche genaue Seriennummer das Lager verlässt, da können wir einfach die Gesamtmenge herausgeben. Handelt es sich aber um einen Masterartikel muss entweder die Seriennummer gescannt oder eingetragen werden.

[1] Eingabe oder Scan der Artikelnummer
[2] Menge bzw. Restmenge (noch nicht rausgegeben)
[3] Menge „Gesamt“: Gesamtanzhal der gebuchten Artikel
[4] Menge „Gebucht“: Noch nicht rausgegeben/ noch im Lager
[5] Menge „Unterwegs“: Bereits an den Kunden übergeben
[6] Menge „Zurück“: Kam vom Kunden wieder zurück
[7] Menge „Wartung“: Für diese Anzahl wurde ein Wartungsauftrag erzeugt (Funktion noch in Arbeit)
[8] Aktion „Ausgabe“: AUSGABE-Button

  1. siehe „Verleih- und Verkauf eines Artikel vom selben Master“
  2. Ausgabe der Gesamtanzahl im Feld  (wenn Masse-Artikel)
  3. Ausgabe, wenn der Masterartikel bereits als eindeutige Seriennummer gebucht wurde

[9] Mit dem Button „Alle ausgeben“ können Sie alle Artikel als „Unterwegs“ markieren, wenn Sie Masse-Artikel oder bereits eindeutige Seriennummer sind.
[10] Verleihzeit zeigt das geplante VON/BIS-Datum aus dem TAB „Positionen“
[11] Falls Sie über mehrere Standorte verfügen müssen Sie den Ausgabestandort auswählen. Befindet sich diese Seriennummer nicht in dieser Niederlassung, kann der Artikel nicht ausgegeben werden. Genauso verhält es sich mit einer ausreichenden Menge
[12] Standort = Lagerplatz
[13] Datum der Ausgabe „Unterwegs“

Hinweis: Ist eine Artikelnummer als Verleihartikel und als Verkaufsartikel enthalten

Verleih- und Verkauf eines Artikel vom selben Master

Artikel „Apple iPad Air 1 9.7“ befindet 1 x als Verkaufsartikel und 2 x als Verleihartikel im Vorgangsdokument. Damit wir hier bestimmen können welche bestimmte Seriennummer verkauft und welche verliehen wird, geben wir die gescanne bzw. eingegebe Artikelnummer über die entsprechende Zeile aus:

warenausgabe_verleiartikel-verkaufsartikel

Warenrücknahme

Verleihartikel können
a) einzeln zurückgenommen werden
b) mit dem Button „Alles zurücknehmen“